Museum Ratingen

Führer durch die Stadtgeschichte

Alexandra König




Ratingen – eine Stadt führt durch ihr Museum

Seit 1276 schreibt die nordrhein-westfälische Stadt Ratingen Geschichte. Mit Stolz zeigt sie ihre Stadterhebungsurkunde im Museum Ratingen. Grund genug die Entwicklung des einst kleinen Landstädtchens zum Ratingen von heute anhand der historischen Objekte vorzustellen. Die materiellen Hinterlassenschaften, die das Museum beherbergt, erzählen von Menschen und lokalen Ereignissen. Diese aber spiegeln die großen Zusammenhänge deutscher Geschichte. 120 Seiten bieten einen Rundgang durch örtliche Denkmäler und verschiedenste Themen, wie bspw. der Bürger, die Konfessionen, das Handwerk, der Karneval, das Wohnen, neue geistige Strömung unter Kurfürst Karl Theodor, die Industrialisierung, der Erste Weltkrieg, das Dritte Reich etc.

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe

Pressestimmen

„120 Seiten bieten einen Rundgang durch örtliche Denkmäler und verschiedenste Themen […] Alexandra König zeigt die Auswirkungen lokaler und auch überregionaler Ereignisse auf die Menschen und ihr urbanes Umfeld. Bilder zahlreicher antiquarischer und zeitgenössischer Objekte führen den Leser durch die Geschichte von Stadt und Großregion.“ (Glaube Aktuell, 19.08.2017)