Di, 09.01.2018

Nach Weihnachten ist vor Ostern

und vor Ostern noch die Fastnacht

Falls Sie schon an Ostern denken, fällt Ihnen vielleicht auch Rom und eine Kurzreise in die weltberühmte Kunstszene ein?!

Diese Bilder machen auf jeden Fall Lust auf einen Besuch in Rom.

Di, 02.01.2018

2018 – neues Jahr, neue Titel !

Sie entführen in die unendlichen Weiten unserer Galaxien, sie handeln von Mord und Totschlag, Abenteuern und Intrigen – unsere Titel im Februar 2018

1 Billion – nein, nicht die Anzahl neuer Titel in diesem Jahr ist gemeint, sondern das Ausmaß der Galaxien, die wir momentan erfassen können: einen Blick in unsere Galaxie wirft Helden am Himmel – Astralmythen und Sternbilder des Altertums und erzählt die Geschichte hinter den Namen unserer Sterne.

Kein Krimi, aber eine Geschichte von Mord und Totschlag, Raub und Untergang, die ihren Beginn am Anfang des 16. Jahrhunderts hat, folgt der Spur eines der wohl ungewöhnlichsten Kunstwerke von der Hand des Matthias Grünewald in Wolfgang Minatys Grünewalds verschollenes Bild. Untergegangen? Der Fall Alban wird wieder aufgerollt.

Einem Tanz auf dem Vulkan glich das Leben im innersten Zirkel der Macht am römischen Kaiserhof der iulisch-claudischen Epoche und ein solches führte Marcus Vinicius, seines Zeichens Caligulas Schwager“.

Do, 14.12.2017

Lesen beschert besondere Momente

Do, 14.12.2017

DER Fingerzeig in GigaPixel Technologie

Fresken der Sixtinischen Kapelle aus ganz intimer Nähe – GigaPixel Fotografie ermöglicht neue nie gesehene Detailansichten.

Wie ein Blitzschlag in stiller Nacht, so elektrisieren die in GigaPixel Technologie in einer aufwändigen Fotokampagne aufgenommenen Bilder der Fresken in dem Band „Die Sixtinische Kapelle“. Zum bevorstehenden Osterfest erhält der stille Dialog zwischen Betrachter und Objekt eine völlig neue Sinngebung. Diese Botschaft ist nicht still, aber umso heiliger.

 

 

 

 

 

 

Unmittelbar, lebensnah und ergreifend ist die Wirkung der Bildinhalte. Als geschehe das Dargestellte soeben erst und der Betrachter ist Zeuge. Gesichtszüge, Gefühlsregungen, Gesten und Blicke offenbaren die ganze Wucht der Kunstfertigkeit der Maler des 15. und 16. Jahrhunderts, darunter Michelangelo, Botticelli oder Signorelli. Jede Figur im Jüngsten Gericht oder den Szenen aus dem Leben des Moses löst eine Explosion von Eindrücken bis hin zum ungläubigen Staunen aus. Der Leser dieses Buches beginnt zu verstehen, warum zwei Finger, die einander nicht berühren, noch heute elektrisieren.

Mi, 13.12.2017

Lesen heißt Bücher lieben – besonders zu Weihnachten

Zu Weihnachten verabschieden wir uns mit einem Feuerwerk an Bildern und Büchern aus großen Metropolen und legendären Regionen der Welt.

Menschen, Mythen, Märchen zu Weihnachten – spannende Geschichten und umwerfende Bilder öffnen den Blick in andere Zeiten und Lebenswelten.

 

Wissenswege sind für jeden offen….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

… und Brücken zu überschreiten, ist einfach traumhaft.

Pressestimmen

\"Das reicht von Roms Engelsbrücke über New Yorks Brooklyn Bridge bis zur Rialtobrücke in Venedig.\" (Hörzu)

\"Daniel Blau zeigt die meisterhaften Bauwerke, ihre Geschichte und ihre Rolle im „Kosmos Stadt“ auf eindrucksvolle Weise.\" (Abenteuer und Reisen)

Mo, 11.12.2017

Lesen ist Genuss

Und Genuss ist eine Frage des guten Geschmacks

In unserer „Weihnachts – Genuss – Ecke“ kommen Hobbyköche und Weinliebhaber auf ihre vollen Kostproben mit unseren Bänden „Gewürze aus dem Alten Rom – Das Geheimnis der römischen Küche“ und „Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens“. Genießen Sie zu Weihnachten unsere Bücher mit allen Sinnen und schenken Sie Ihren Lieben eine Genussreise durch Zeit und Raum.

Do, 07.12.2017

Lesen schenkt Zeit und Freude – unsere Bildbände

Bildbände sind Geschenke, die glücklich machen

Öffnen Sie die Tür zu anderen Welten und genießen Sie die traumhaften Aufnahmen unserer Bildbände:

Entdecken Sie mit uns die Kunst von ihrer humorvollen Seite.

Pressestimmen

Es \"gelang eine höchst amüsante Umdeutung der Weltgeschichte.\" (M. Orbeck und C. Ruf in den Dresdner Neuesten Nachrichten)

\"\'Das Publikum soll lachen\' , so Anke Doepner, Geschäftsführerin von interDuck. Das wird es bestimmt.\" (Jan Millenet in der RNZ)

 

Bescheren Sie besondere Momente mit Büchern voller Mystik.

Pressestimmen

\"Die Faszination, die Menhire zu allen Zeiten auf Menschen ausgeübt haben, erfährt mit dem Buch und vor allem den Fotos, einen mehr als empfehlenswerten Niederschlag.\" (Dirk Paul Mielke, Archäologie in Deutschland)

 

Streifen Sie durch beeindruckende Bauwerke und ihre Geschichte.

Pressestimmen

\"Es würde den Umfang einer Buchbesprechung um ein Vielfaches sprengen, die Fülle an historischen, architektonischen, künstlerischen, städteplanerischen, technischen, ästhetischen Details dieser umfangreichen Dokumentation wiedergeben zu wollen.\" (Fritz Edlinger in International)

Di, 05.12.2017

Lesen ist Begegnung – mit Menschen, die Geschichte schrieben

Wir werfen einen Blick auf die Menschen hinter der Geschichte

Mächtige Frauen und große Männer der Geschichte – von Hatschepsut über Luther bis Adenauer: Unsere Progammprominenz als nette Überraschung unter dem Weihnachtsbaum:

Wie regierte man als erste Frau auf dem Pharaonenthron in Ägypten? Wer war der Politmensch Konrad Adenauer bevor er Kanzler der Bundesrepublik Deutschland wurde? Was taten die Römer wirklich, wenn sie nicht damit beschäftigt waren, die halbe damals bekannte Welt für sich einzunehmen? Die Geschichte großer Persönlichkeiten von der Antike bis in die Gegenwart, detailliert, ungeschminkt und überraschend hautnah.