21. Juli 2017

Was für ein Theater !

Urlaubsreise und Theater

Wer kennt nicht das Theater, das die Vorbereitung einer Urlaubsreise mit sich bringt. Ist alles geplant und gepackt, folgt meist eine anstrengende Autofahrt zum ersehnten Urlaubsort, wo das Theater weitergehen kann – wenn man beispielsweise in Frankreich entlang der Via Agrippa unterwegs ist. Denn dort gibt es gleich mehrere Orte, in denen römische Theater besucht werden können, etwa in Autun, Lyon oder Orange.

Wild romantisch ist das einst als größtes Theater Galliens geltende, heute Gras überwachsene, Gebäude von Autun. Anders laden die Theater von Lyon und Orange auch heute noch zu Schauspiel und Musik ein. In Lyon findet alljährlich im Sommer das „Festival Les nuits de Fourvière“ (http://www.nuitsdefourviere.com/) mit Darstellungen aus dem Bereich Kino, Theater, Oper, Tanz und Zirkus statt. Während in Orange das Musikfestival „Chorégies d’Orange“ (http://www.choregies.fr/?lang=fr) mit Oper und klassischen Konzerten lockt.

Orange, römisches Theater mit erhaltenem Bühnengebäude © Foto: Peggy und Patrick Leiverkus

Dass selbst eine Reiseroute angenehm und mit den an ihrem Wegesrand gelegenen Theatern oder historischen Stätten charmant sein kann, beweist der Kulturführer „Die 40 bekanntesten archäologischen Stätten entlang der Via Agrippa in Deutschland, Luxemburg und Frankreich“ von Peggy und Patrick Leiverkus.