Zu Gast im Westerwald (vergriffen)

Zu Gast im Westerwald


Renate Kissel und Ulrich Triep




Wildromantisch und abenteuerlich schön – zwischen Rhein, Sieg, Dill und Lahn

Viel und schwärmerisch besungen – und das nicht nur von Wandervögeln – ist das reich bewaldete und beliebte Mittelgebirge Deutschlands, der Westerwald. Es ist die Verschiedenartigkeit und Vielzahl an Attraktionen, die den Charme dieser Region ausmachen.

Ganz unterschiedlich anmutende Landstriche, zahlreiche Wanderpfade, anspruchsvolle kulturelle Angebote und verschiedene sportliche Aktivitäten – der Westerwald bietet ungeahnte und überraschende Eindrücke und das schnell und bequem erreichbar, mitten in Deutschland. Familien, Wanderbegeisterte oder eingefleischte Camper, sie alle zieht es in die Berge und Täler oder an die Flüsse der rechtsrheinischen Region.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug zur wilden Holzbachschlucht? Oder lieber einem Besuch im Landschaftsmuseum Westerwald, das anhand originalgetreu nachgebauter Häuser, gelegen in einer Parklandschaft, das Leben und Arbeiten vom 18. bis 20. Jahrhundert nachempfinden lässt? Doch nicht nur die unterschiedlichen Ausflugsziele machen die Gegend so reizvoll. Auch die von den Westerwäldlern mit Liebe gepflegte traditionsreiche Küche ist ein kulinarisches Erlebnis.

Das Autorenduo fängt die einzigartige Atmosphäre des Westerwaldes in ausdrucksstarken Bildern und reizvollen Texten ein. Für alle Liebhaber der Region und solche, die es werden wollen!


Inhaltsverzeichnis

Über den Autor

Renate Kissel ist Spezialistin für Ernährungsfragen, Köchin, Hotelfachfrau sowie Koch- und Reisebuchautorin. Sie ist Mitglied der Gastronomischen Akademie Deutschlands und erhielt für ihre Arbeit mehrere nationale und internationale Auszeichnungen. Ulrich Triep arbeitete nach seinem Abschluss zum Dipl. Ing. als Verkaufsleiter für ein international orientiertes Unternehmen. Seit einiger Zeit ist er als freier Autor tätig und verarbeitet seine Reiseerlebnisse in Natur und Fliegerei literarisch.

Leseprobe

Pressestimmen

"Hier kommen Wanderlustige und Kulturinteressierte ebenso zum Zuge wie Feinschmecker." Angelika Reinemann-Klees in TOP Magazin, Juli 2015

"Das Buch ist reich bebildert - mit ausgesprochen schönen Landschaftsmotiven." RheinzeitungKoblenz_01072015