Das Römische Mainz
Buchdetails:
€ 20,00 (D) / € 20,60 (A)
128 Seiten, 70 Abbildungen
17,5 x 24,5 cm
gebunden
ISBN: 978-3-96176-107-4

Das Römische Mainz


Daniel Geißler






Ein Führer durch das Römische Mainz . . .

möchte dieses Buch sein! Es beschreibt erstmals alle römischen Stätten von Mogontiacum/Mainz ausführlich und geleitet den Leser durch die Geschichte entlang der sichtbaren Denkmälern. Doch auch die nicht mehr erhaltenen Erinnerungsorte der einstigen Hauptstadt der römischen Provinz Obergermanien werden anschaulich geschildert und in ihren archäologischen und historischen Kontext eingeordnet.


Der Drususstein, das leere Grabmal zur Erinnerung an den Stiefsohn des Kaisers Augustus und die Reste des einst größten römischen Bühnentheaters nördlich der Alpen, die Römersteine als Zeugnisse der antiken Wasserversorgung von Mogontiacum, das spätantike Stadttor auf dem Kästrich sowie viele andere römische Denkmäler werden in Text und Bild präsentiert. Bedeutende Funde wie beispielsweise die im Landesmuseum Mainz aufbewahrten eindrucksvollen Steindenkmäler und die im Museum für Antike Schifffahrt ausgestellten „Mainzer Römerschiffe“ erfahren eine besondere Würdigung.

So entsteht eine umfassende Darstellung des römischen Mogontiacum von der Gründung unter Drusus bis in die Spätantike und das Ende der römischen Epoche in der Zeit der Völkerwanderung. Die das Leben der geschichtsträchtigen Metropole am Rhein auch nach der Antike prägenden Denkmäler werden ebenfalls in ihrer Bedeutung für die heutige Stadt geschildert und aktuelle Entwicklungen und Möglichkeiten der Präsentation der römischen Hinterlassenschaften aufgezeigt.

Das römische Mainz mit seiner enormen Bedeutung für das Imperium Romanum steht nach aufsehenerregenden Entdeckungen der letzten Jahrzehnte sicher nicht mehr im Schatten von Trier oder Köln.