EisZeitReise Deutschland

Es handelt sich bei diesem Produkt um eine Print-Ausgabe.

Mammuts im Museum, Findlinge im Garten und Kunstwerke in Höhlen
Das jüngste Eiszeitalter begann vor 2,6 Millionen Jahren. Die zahlreichen Kalt- und Warmzeiten dieser immer noch andauernden Epoche haben in Deutschland vielfältige und interessante Spuren zu den Themen Klima, Umwelt und Mensch der Vergangenheit hinterlassen.
Dieses handliche Buch präsentiert Orte, an denen man diese Spuren entdecken kann. Es begleitet zu Eiszeitgärten und Museen, führt zu bedeutenden Höhlen- und Freilandfundstellen. Kurze Texte und Bilder informieren über Funde, Fundstellen und Landschaftsgeschichte.
Beispiele aus dem Inhalt:
Siegsdorf, Mammut und Museum/Bayern; Vogelherd und Lonetal für das UNESCO Welterbe Eiszeithöhlen/Baden-Württemberg; Glockenbuckel und eiszeitliche Dünen/Hessen; Eifelmaare als Klimaarchiv/Rheinland-Pfalz; Neandertal und Museum/Nordrhein-Westfalen; Weimar-Ehringsdorf, Travertin und Urmenschen/Thüringen; Rübeländer Höhlen und Eiszeitfauna/Sachsen-Anhalt; Schöninger Speere und Paläon/Niedersachsen; Märkische Schweiz, Eiszeitgarten Buckow/Brandenburg; Eiszeitlandschaft Müritz, Großer Stein/Mecklenburg-Vorpommern; Ahrensburger Tunneltal und Rentierjäger/Schleswig Holstein

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-96176-181-4

Autor

Wilfried Rosendahl & Robert Darga & Doris Döppes

Buchausgabe

Print

Untertitel

33 Entdeckungen vom Chiemsee bis Flensburg

Erscheinungsdatum

20.04.2022

Sprache

Deutsch

Lieferstatus

Noch nicht verfügbar

Illustrationen

99

Seiten

144

Über den Autor

Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten.

15,00