Gräben, Wälle, Palisaden – Grenzen des Römischen Reiches

Lange bevor der Limes, als Symbol für die Grenzen des Römischen Reiches stehend, im Osten die Aufmerksamkeit der Forschung auf sich zog, war der Limes im Westen des Imperiums bereits Forschungsgegenstand und damit bestens erschlossen.
Der Band „Am Rande des Römischen Reiches – Ausflüge zum Limes in Süddeutschland“ lädt ein zur Erkundung von Kastellen, Wachtürmen und Befestigungsanlagen in wunderbarer Frühlingslandschaft.
[buch id=98 presse=0]

© LAD BW, A. Thiel

Weitere Nachrichten

Signierstunde war voller Erfolg

Die Signierstunde in der MillenniuM-Buchhandlung in Königstein am 23.04.2022, dem Welttag des Buches, war für alle Beteiligten ein geselliges und erfolgreiches Event. Neben guten Büchern und

Weiterlesen »