Lade Veranstaltungen

Autorenlesungen, Musik und Gespräche

Die kürzlich erschienene Erstausgabe der „PalatinArt. Magazin für Literatur und Kultur der Pfalz“ wird am Samstag, 20. April, um 11 Uhr in der Pfalzbibliothek Kaiserslautern, Bismarckstraße 17, präsentiert (Parken im Hof möglich). Das Publikum kann sich auf Autorenlesungen, Musik und Gespräche freuen. Die Ausgabe beschäftigt sich im Schwerpunkt mit der Pfälzischen Revolution von 1848/49 und spannt den Bogen vom historischen Ereignis vor 175 Jahren bis zur Gegenwart; sie hat den Titel „Wir reden mit! Teilhabe. Beteiligung. Demokratie.“ Daraus lesen Volker Gallé und Morphy Burkhard Texte, der Liedermacher Bernd Köhler singt seine Lieder zur Gitarre und es gibt Gespräche mit Redaktionsmitgliedern und der Verlegerin Dr. Annette Nünnerich-Asmus.

Weitere Nachrichten

Die Buchmesse in Sicht

Bevor in der nächsten Woche die Frankfurter Buchmesse 2022 startet, gab es in dieser Woche mit zwei Buchvorstellungen ein abwechslungsreiches Programm “25 Glanzstücke” in Iphofen Am Montag, den 10.10.2022, wurde mit “25 Glanzstücke. Reliefgeschichte(n) aus dem Knauf-Museum Iphofen” ein besonders schönes Buch im Knauf-Museum vorgestellt. Das Buch erzählt Geschichten und Geschichte zu den einzelnen Objekten und ermöglicht einen vergleichenden Überblick über die großen alten Kulturen der Menschheit. Klein, edel ausgestattet, limitiert und nummeriert wurde es in einem ebenso besonderem Ambiente

Weiterlesen »

Förderpreis zum Saalburgpreis für Johannes Martin Müller

Für seine Arbeit “Villen und Landhäuser im Vordertaunus” wurde unser Autor am 5. August mit dem Förderpreis zum Saalburgpreis ausgezeichnet Vor Vertretern aus Politik, Kultur und Wissenschaft, zu denen auch die Bundeministerin für Bildung und Forschung Bettina Stark-Watzinger gehörte, wurden am Freitagabend der Saalburgpreis an Dr. Stefan Ruppert und der Förderpreis zum Saalburgpreis an Johannes Martin Müller verliehen. Mit dem Saalburgpreis zeichnet der Hochtaunuskreis hervorragende kulturelle Leistungen auf dem Gebiet der Geschichte und Heimatpflege aus. Der Preis wird seit 1992

Weiterlesen »

Ein Jahr UNESCO-Welterbe “Niedergermanischer Limes”

Mit Festakt, Kuchen und vielen Besuchern wurde am Sonntag in Xanten der erste Geburtstag der Erklärung des UNESCO-Welterbes “Niedergermanischer Limes” gefeiert Insgesamt 44 Stätten in Deutschland und den Niederlanden sind Teil des länderübergreifenden Welterbes Niedergermanischer Limes. An einem dieser Orte, dem LVR-Archäologischen Park Xanten (LVR-APX) wurde am Sonntag, den 31. Juli 2022, gefeiert. Der Tag begann mit einem Festakt und verschiedenen Vorträgen für das Fachpublikum. In diesen ging es um die Welterbestätte, die Präsentation und Vermittlung des Niedergermanischen Limes am

Weiterlesen »

“Schreie auf Papier” in Nackenheim

Gemeinsame Buchvorstellung mit Schülern des Gymnasiums Nackenheim, die in einer szenischen Lesung die Briefe der Familie Wolff vorstellten Trotz eines der heißesten Tages des Jahres fanden sich am 19. Juli zahlreiche Besucher in der Carl-Zuckmayer-Halle in Nackenheim ein, um dort mehr über die Briefe der Familie Wolff aus Nackenheim zu erfahren. Nachdem das Buch “Schreie auf Papier. Die Briefe von Heinrich und Selma Wolff aus Mainz an ihre Söhne Herbert und Helmut in New York 1937-1941” schon zuvor in Mainz

Weiterlesen »

Die Große Mainzer Jupitersäule – Pressevorstellung mit Innenminister

Der neue Band “Die Große Mainzer Jupitersäule” begleitet die Restaurierung des für das Wohl des Kaisers Neros errichteten Monuments und erzählt von der Geschichte der Säule und der Historie der Stadt Mainz im 1. Jahrhundert n. Chr. Als ein besonderes Schätzchen hat Roger Lewentz, Minister des Inneren und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz, die Große Mainzer Jupitersäule bei der Pressevorstellung am 31. Mai 2022 bezeichnet. Zahlreiche Besucher fanden sich im Mainzer Landesmuseum ein, um dort mehr über das Projekt und

Weiterlesen »

Ein Tag – Drei Veranstaltungen

Am 11. Mai 2022 war unser Terminplan mit drei Veranstaltungen an ein und demselben Tag so gut gefüllt, wie ganz zu unserer Freude ebenjene Veranstaltungen. Buchpräsentation “Kunst unterm Maulbeerbaum” Die Vorstellung von “Kunst unterm Maulbeerbaum” war die erste der Veranstaltungen. Im Atelier Christiane Schauder in Mainz versammelten sich Künstler*innen und Kunstinteressierte mit dem Kulturstaatssekretär von Rheinland-Pfalz Prof. Dr. Jürgen Hardeck, dem Herausgeber und Autor Dr. Richard Auernheimer und der Verlegerin. Der Kulturstaatssekretär lobte in seiner Rede besonders den maßgeblichen Beitrag,

Weiterlesen »