29. Mai 2020

Stadt und Kirche in einer Grenzregion

Die Geschichte der Stadt Rheine ist die ihrer gotischen Kirche

Die umfassende Stadt- und Kirchengeschichte einer Stadt im Grenzgebiet zu den Niederlanden ist der neue Band „Bürgersinn & Seelenheil. Der Kirchenschatz von St. Dionysius in Rheine“. Den Ursprung der Stadt Rheine zu erforschen hatten sich Archäologen, Bauforscher, Kunst- und Kirchenhistoriker zur Aufgabe im Vorfeld des 500. Jubiläums der St. Dionysius-Kirche gemacht. Das Ergebnis ist ein prachtvoll bebilderter Katalog, der weit in die Geschichte des nordwestdeutschen Raumes und der nördlichen Niederlande ausgreift.