Verlegerin

Dr. Annette Nünnerich-Asmus

"Unsere Bücher sind von Menschen, für Menschen und mit Menschen gemacht. Sie geben Vergangenheit und Gegenwart eine Zukunft."

Dr. Annette Nünnerich-Asmus​

Durch ihr Studium der Klassischen Archäologie, Alten Geschichte sowie Ur- und Frühgeschichte mit anschließender Promotion und Forschungstätigkeit im In- und Ausland ist die Verlegerin den Inhalten des Verlags als Expertin eng verbunden. Sie pflegt ein enges Netzwerk zu zahlreichen nationalen und internationalen Museen, Forschungsinstituten und Universitäten. Ihr in 24 Jahren der Branchentätigkeit erworbene Know How garantiert den Verlagspartnern eine qualitativ hochwertige und termingerechte Lieferung der Publikationen. Die Nachwuchs- und Kulturförderung liegen ihr sehr am Herzen. Durch das Angebot von Praktikumsplätzen und Volontariaten im Bereich Herstellung/Lektorat und Vertrieb, Presse und Öffentlichkeitsarbeit steht der Verlag in ständigem Kontakt mit Hochschulen und Universitäten.

Die ehrenamtlichen Tätigkeiten der Verlegerin in der Jury von Kunst- und Literaturpreisen, im Beirat und Vorstand von Fördervereinen von Landes- und Staatlichen Museen begleitet das kulturelle Engagement des Verlags im Bereich Literatur, Kunst und Musik. Als Beispiele seien genannt: seit 2018 Mitglied der Jury „V. O. Stomps Preis der Stadt Mainz“ zur Würdigung der Arbeit von Kleinverlagen; seit 2017 Mitglied des Kuratoriums der „Bernd und Gisela Rosenheim-Stiftung“ zur Förderung zeitgenössischer Kunst durch Vergabe eines Kunstpreises; seit 2010 Mitglied des Kuratoriums des Fördervereins „Freunde der Antike auf der Museumsinsel e. V.“; seit 2004 Mitglied des Kuratoriums der Gerd und Margarethe Krämmer-Stiftung zur Förderung archäologischer Forschung in Mainz und der Hochschule für Musik. Als Mitglied des Rotary Clubs Mainz 50 Grad Nord gehört die Verlegerin seit 2003 zu einem Netz von Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, Kulturen und Berufen, die auf die ihnen jeweils mögliche Art Dienst an der Gemeinschaft leisten.