Die 50 bekanntesten archäologischen Stätten in Spanien

Es handelt sich bei diesem Produkt um eine Print-Ausgabe.

Markante „Erinnerungsorte“ der Geschichte
Spanien hat als Urlaubsland mehr zu bieten als traumhaft schöne Strände und atemberaubende Landschaften auf bis zu 3000m Höhe, die es ermöglichen, an einem Tag die Skiabfahrt mit dem Badeerlebnis zu verbinden. Es lockt mit einzigartigen Zeugnissen verschiedenster Kulturen seit dem ersten vorchristlichen Jahrtausend: der iberisch-keltiberischen, der phönizisch-punischen, der griechischen wie der römischen und nicht zuletzt der maurisch-arabischen. Oft jenseits ausgetretener touristischer Pfade gelegen, gewähren archäologische Orte tiefe Einblicke in die spanische Geschichte.
Nicht wenige von ihnen gelten in der spanischen Geschichte als markante „Erinnerungsorte“: Numantia, dessen Widerstand gegen Rom Cervantes um 1585 in einer Tragödie verewigte; Tarragona, von wo aus Augustus zeitweise die Geschicke des Imperium Romanum lenkte oder Toledo, die mythenumwobene Hauptstadt des Westgotenreiches. Die Aktivitäten der Stadtarchäologie, die nach Francos Tod einsetzten, haben in den vergangenen vier Jahrzehnten eindrucksvolle Elemente urbaner Lebenswelten zu Tage gefördert, die einen einzigartigen Einblick in den „Roman Way of Life“ in einer der wichtigsten und wohlhabendsten Provinzen der Kaiserzeit gewähren.
Dieser handliche Reiseführer vermittelt das notwendige geschichtliche Knowhow, um das antike Spanien zu entdecken und in seiner Komplexität zu verstehen.

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-96176-180-7

Autor

Sabine Panzram & Dominik Kloss

Buchausgabe

Print

Erscheinungsdatum

14.03.2022

Sprache

Deutsch

Lieferstatus

Noch nicht verfügbar

Illustrationen

70

Seiten

176

Über den Autor

Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten.

20,00