Fliegende Hirsche und Sonnengötter

Es handelt sich bei diesem Produkt um eine Print-Ausgabe.

Glaubensvorstellungen und Lebensordnungen
Ein Schwarm Hirsche fliegt eng aneinander geschmiegt dem Himmel zu, eine Herde Kamele mit ihrem Treiber, der auf dem Leittier sitzt, ein alter würdiger Mann mit Bart und einem Kelch vor dem Nabel schaut uns mit großen Augen an oder ein Heer gepanzerter Reiterkrieger und Menschen, deren Köpfe von einem Strahlenkranz umgeben sind – dies sind nur einige der eindrucksvollen Bilder, die uns, in Stein gehauen, in Zentralasien begegnen. Dieser Band führt an Orte, die bislang nur Spezialisten oder Einheimischen bekannt waren.
Ob in den Hochgebirgen, die nur wenige Wochen im Jahr ohne Eis sind, oder in den Hügelketten der glühend heißen kasachischen und mongolischen Steppe finden sich die mehr als fünf Jahrtausende alten Steinbilder. Für die Einheimischen sind diese Orte bis heute heilig.
Dieses Buch bietet eine fachkundige Einleitung in das Gebiet der Felsbilder und gibt einen faszinierenden Einblick in eine uns unbekannte Welt. Informative Erklärungen zu zahlreichen Fotografien, die auf Reisen durch die Mongolei, Kasachstan und Kirgistan entstanden sind, lassen Leser*innen in das Leben prähistorischer Gesellschaften Zentralasiens eintauchen.

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-96176-183-8

Autor

Johannes Reckel & Merle Schatz

Buchausgabe

Print

Untertitel

Prähistorische Gesellschaften in Felsbildern Zentralasiens

Erscheinungsdatum

17.03.2022

Sprache

Deutsch

Lieferstatus

Noch nicht verfügbar

Illustrationen

150

Seiten

400

Über den Autor

Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten.

45,00