Mit Rufus unterwegs am Limes

Es handelt sich bei diesem Produkt um eine Print-Ausgabe.

Um 200 n. Chr. wächst der zehnjährige Rufus im Lagerdorf eines großen Kastells des römischen Ruffenhofen auf. Sein Vater ist Kommandant einer Reitereinheit und so erfährt er immer wieder Spannendes aus dem Leben der Soldaten. Er erlebt während herbstlicher Wochen den Alltag am raetischen Limes.

Rufus begleitet seinen Vater auf Dienstreisen entlang des Limes. Dabei lernt er auch andere Kastelle kennen, wie das wichtige Nachbarkastell Weißenburg. Er pilgert mit seiner Mutter zu einem Heiligtum nach Dambach und besucht den Gutshof seiner Großeltern. Zwar liegt der Fokus auf anschaulichen Einblicken zu Kastellaufbau, Militär und Waffen, doch werden auch Aufgaben im Haushalt und Landwirtschaft, Viehzucht, Handwerk und Schulunterricht beleuchtet. Dabei darf natürlich auch der Besuch eines Tempels und römischer Thermen nicht fehlen.

In der unterhaltsamen Geschichte aus dem Leben des jungen Römers werden die wesentlichen Alltagsthemen erzählt und erläutert. In jedem Kapitel wird ein originales Fundstück einer genauen Betrachtung unterzogen. Außerdem gibt es Anregungen zum Ausprobieren und Mitmachen. Gleichzeitig leistet das Buch auch einen Beitrag zur Regionalgeschichte.

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-96176-259-0

Autor

Andrea May & Matthias Pausch & Horst Rothe

Buchausgabe

Print

Untertitel

Herbst an der römischen Grenze

Erscheinungsdatum

27.05.2024

Lieferstatus

Noch nicht verfügbar

Illustrationen

80

Seiten

120

Sprache

Deutsch

Über den Autor

Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten.

12,00