… die man auch außerhalb des Saarland kennen sollte

[buch id=164 presse=0]Ein flächenmäßig kleines Bundesland zeigt ganz Deutschland seine bedeutendsten Persönlichkeiten mit dem Katalog „Prominente Menschen aus dem Saarland – Von Gräfin Elisabeth bis in das 21. Jahrhundert“. Unter ihnen sind Politiker, Künstler, Sportler, ein Hollywood-Regisseur oder ein Astronaut.
Sie genießen Aufmerksamkeit und Erfolg und haben alle eines gemeinsam – sie stammen aus oder leben im Saarland: Jan Frodeno, der als erster Deutscher den Iron Man auf Hawaii gewann; Matthias Maurer, unser zukünftiger Mann im All; Erich Honecker, der deutsch-deutsche Geschichte schrieb; Nicole, die 1982 mit dem Lied „Ein bisschen Frieden“ den Eurovision Song Contest gewann; oder Günter Rohrbach, Produzent des 1983 oscarverdächtigen Kinofilms „Das Boot”.
113 Menschen vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert flankiert durch Bilder persönlicher Gegenstände, sind nicht nur Repräsentanten der Geschichte des Saarlandes sondern weit darüber hinaus. Eine Ausstellung im Historischen Museum Saar widmet sich ab dem 27. August 2017 diesen Berühmtheiten des Saarlandes.

Abb. oben links: Nicole beim Eurovision Song Contest © Lehtikuva Oy, dpa
Abb. oben rechts: Matthias Maurer im Europäischen Astronautenzentrum in Köln © Foto: Sabine Grothues/ESA
Abb. unten links: Sie ist die erste aufgelistete prominente Person des Saarlandes: Gräfin Elisabeth von Lothringen © André Mailänder
Abb.unten rechts: Erich Honecker, 1976 © Foto: Fotograf unbekannt; Bundesarchiv, 183-R1220-401

Weitere Nachrichten

Signierstunde war voller Erfolg

Die Signierstunde in der MillenniuM-Buchhandlung in Königstein am 23.04.2022, dem Welttag des Buches, war für alle Beteiligten ein geselliges und erfolgreiches Event. Neben guten Büchern und

Weiterlesen »