Die Kykladen, ein Paradies für alle Inselreisenden

[buch id=140 presse=0]Die Inselgruppe der Kykladen, im Herzen des Ostmittelmeeres gelegen, gilt als beliebtes Reiseziel. In der Antike war sie ein Dreh- und Angelpunkt für den Handel im Mittelmeer. Besonders die Insel Delos, von Griechen und Römern als heilig angesehen, zog schon in der Antike Scharen von prominenten Besuchern und internationalen Händlern an. Für Wohlstand sorgte dabei vor allem der Sklavenhandel.  
Kurt Roeske und Patrick Schollmeyer begleiten in ihrem Kultur- und Erlebnisreiseführer „Kykladen. Von Delos bis Santorin“ den Besucher zu den Sehenswürdigkeiten und lassen vor diesen Kulissen antike Zeitzeugen aus dem damaligen Leben sprechen. 

 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

Blick vom Kynthos auf das delische Ruinengelände  
© (https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/bc/
Delos_Arch%C3%A4ologische_Ausgrabungsst%C3%A4tte_01.jpg)
 

Weitere Nachrichten

Signierstunde war voller Erfolg

Die Signierstunde in der MillenniuM-Buchhandlung in Königstein am 23.04.2022, dem Welttag des Buches, war für alle Beteiligten ein geselliges und erfolgreiches Event. Neben guten Büchern und

Weiterlesen »