Konsum und Genuss von Wein im Laufe der Jahrhunderte

Moderater Konsum von Wein galt über Jahrhunderte als gesundheitsförderlich; wird aber heute zunehmend in Frage gestellt. Rudolf Nickenig leistet mit dem Werk „Wein ist Kult! Heilen – Berauschen – Genießen.“ einen eigenen gesellschaftspolitischen Beitrag zur Diskussion „Weingenuss contra Gesundheitsrisiko“. Sein Streifzug durch die Historie wartet mit überraschenden Einsichten auf. Seine Darstellung der aktuellen Situation zum Weinkonsum in verschiedenen Altersgruppen und Lebenssituationen wird flankiert durch Interviews mit Mediziner*innen und Ernährungswissenschaftler*innen. Für Leser*innen, die sich für historische, gesellschaftliche, ernährungsphysiologische und gesundheitliche Aspekte des Weinkonsums interessieren und gerne an alkoholpolitischer Diskussion dazu teilnehmen, ist dieses Buch genau das Richtige.
[buch id=253 presse=0]

Weitere Nachrichten

Signierstunde war voller Erfolg

Die Signierstunde in der MillenniuM-Buchhandlung in Königstein am 23.04.2022, dem Welttag des Buches, war für alle Beteiligten ein geselliges und erfolgreiches Event. Neben guten Büchern und

Weiterlesen »