Kochen mit Gewürzen wie die alten Römer oder die „New Nordic Cuisine“ der Isländer? – Genuss in anderen Kulturen

Schon Oma wusste es: am Straßenrand, auf Wiesen oder im eigenen Garten wachsen die Geheimnisse einer guten Küche – denn vollmundige Kräuter und wohlriechende Gewürze machen aus den einfachsten Gerichten einen wahren Genuss.
Dies war auch den alten Römer klar und nicht zuletzt deshalb erleben die römische Küche und bewusstes Essen in den letzten Jahren einen kulinarischen Hype. Diesem Trend folgend regt Günther E. Thürys „Gewürze aus dem alten Rom – Das Geheimnis der römischen Küche“ zur Verwendung antiker Würzpflanzen in ausgesuchten Rezepten an.
Ein Blick über den wortwörtlichen Tellerrand bietet „Zu Gast auf Island“. Für alle, die in die Welt zwischen „New Nordic Cuisine“ und der traditionell biologischen Küche eintauchen wollen, ist das Buch von Renate Kissel und Ulrich Triep ein absolutes Muss. Also: An die Töpfe, fertig, los!
[buch id=156 presse=0][buch id=142 presse=0]

Weitere Nachrichten

Signierstunde war voller Erfolg

Die Signierstunde in der MillenniuM-Buchhandlung in Königstein am 23.04.2022, dem Welttag des Buches, war für alle Beteiligten ein geselliges und erfolgreiches Event. Neben guten Büchern und

Weiterlesen »