15. Mai 2020

Römer-Geschichte(n)

Römer, wie wir sie nicht aus der Schule kennen

Dieser Römer befand sich im innersten Zirkel der Macht. War das Segen oder Fluch? Marcus Vinicius überstand alle mörderischen Intrigen zwischen Kaiser und Senat, auch das Komplott seiner Ehefrau, der Schwester des Caligula, gegen ihren eigenen Bruder. Und beinahe wäre er selbst Kaiser geworden. . . .

Auch das sind wahre Römer

Artabanes war Armenier, römischer Feldherr und Experte für raffinierte Geheimoperationen – ein echter 007. Oder der aus Spanien stammende Großbankier Cornelius Balbus, dessen Leidenschaft nicht so sehr das Geld, sondern eher die Politik war. Er betrieb die Geschäfte für Herrn Iulius Caesar. Und dann ist noch die peinlichste Großmutter der Welt zu nennen: Ummidia Quadratilla hatte ein spezielles, nicht ganz gesellschaftsfähiges Hobby.