In Szene gesetzt, Foto gemacht, in die Vergangenheit gebeamt

Wie es geht, sieht man hier anlässlich der Ausstellung in Kalkriese unter dem Titel „Schnappschuss“, die seit dem 3. März 2017 unser Büchlein „Rom lebt!“ begleitet wird.
Man positioniert sich in einer Szene , lässt sich ablichten und hat dabei rieseigen Spaß – so wie unsere Verlegerin und ihr Mann:

 
 
 
 
 
 
Hier versuchen sie, einen Esel in Bewegung zu setzen.
 
 
 
 
 
 
Am Lagerfeuer kann man auch wunderbar Mühle spielen.

 
 
 
 
 
 
Ein paar Trauben zum Wein gefällig?
 

 
 
 
 
 
 
Achtung, gleich wird es nass!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Dieser Zahn muss Ihnen leider gezogen werden.
Die so geschossenen Fotos kann man in das Buch kleben, wo genügend Raum dafür gelassen wurde.
Die Ausstellung ist noch bis zum 05. November 2017 zu sehen.
Wer neugierig geworden ist, dem sei ein erster Blick in unseren kleinen Begleitband „Rom lebt! Mit dem Handy in die Römerzeit“ empfohlen.

Weitere Nachrichten

Signierstunde war voller Erfolg

Die Signierstunde in der MillenniuM-Buchhandlung in Königstein am 23.04.2022, dem Welttag des Buches, war für alle Beteiligten ein geselliges und erfolgreiches Event. Neben guten Büchern und

Weiterlesen »