2. November 2017

Koalitionsverhandlungen und Kurz-Nachrichten – alle sprechen über Klima

Unter dem Thema Klima tagt die gleichnamige UN-Konferenz in diesem Jahr in Bonn

Weniger bekannt ist, dass sich das Klima und seine Auswirkungen auch in den Jahrringen von Bäumen ablesen lässt. Diese sind Ausdruck des lokalen und regionalen Klimageschehens, denn ihre Breite wird durch die jährlich unterschiedliche Witterung bestimmt. Die Autoren haben die Wuchsmuster von Bäumen in Europa, Amerika, Asien und Neuseeland über 8000 Jahre zurückverfolgt und in einer Kurve erfasst. Diese 8000-jährige Kurve weist ähnlich verlaufende Marker wie die Temperatur- und Niederschlagskurven sowie die Sonnenfleckendaten auf und kann damit auch klimatisch interpretiert werden.

In unserem Band „Klimaspuren der Bäume – Strahlungsschwankungen der Sonne als Impulsgeber“ erfährt der Leser, welche weiteren Erkenntnisse auch für die Zukunft gewonnen werden können. Er empfiehlt sich als Rahmenlektüre nucht nur zur UN-Klimakonferenz in Bonn, sondern auch als generelle Sachinformation zu einem emotionalen Thema.