Entdecken Sie zu Ostern UNESCO-Welterbe in Ihrer Nähe oder erkunden Sie archäologische Stätten in Ihrem Bundesland.

Nachdem auf unserer Website schon ein paar Tage lang gesucht werden konnte, steht jetzt auch das richtige Ostereiersuchen am Ostersonntag vor der Tür. Als Highlight für Groß und Klein kann das Familien-Mitmachbuch „Saurier – Giganten der Meere“ mit einem kinderfreundlichen Stil und wissenschaftlichen Erklärungen rund um die Urzeitgiganten begeistern. Welchen Entdecker das noch kalt lässt, zieht es vielleicht in die „Eiszeit“. Der reichbebilderte Katalog zur Ausstellung, die noch bis zum 11.12.2022 im LOKSCHUPPEN Rosenheim zu sehen ist, beantwortet die Frage, wie es wohl wäre, ein Jahr mit unseren Ahnen in der Zeit von vor über 15.000 Jahren zu leben.

Mammutskelette in der Ausstellung “EISZEIT” © VKR

Aber mit den Feiertagen kommt so langsam auch das gute Wetter, der Frühling beginnt seine ganze Pracht zu zeigen und den Frost des Winters hinter sich zu lassen. Was liegt da näher, als sich mit einem Buch in den Garten oder in den Park zu setzen und beim wärmenden Sonnenschein den Tag ausklingen zu lassen?

Wen es an den Feiertagen bereits in andere Städte und Regionen zieht, dem seien hier einige Inspirationen und Vorschläge genannt.

In unseren Büchern „Leuchte des Exils“ und „Warmaisa“ erfahren Sie mehr über die Zeugnisse jüdischen Lebens in den SchUM-Städten Mainz und Worms. Perfekt für einen Städtetrip zu Ostern!
Und mit „Am Rande des Römischen Reiches“ haben Sie einen Führer zur Hand, der Sie auf Ausflügen entlang des Limes in Süddeutschland (Baden-Württemberg und Bayern) begleitet. Er ist auch in englischer Sprache erhältlich.
Archäologische Parks und Museen werden in „Die 50 bekanntesten archäologischen Stätten Deutschlands“ und „50 weitere archäologische Stätten in Deutschland – die man kennen sollte“ nach Bundesländern geordnet, vorgestellt. Mit den wichtigsten Informationen und Kontaktdaten versehen, nehmen Sie so Ihren Ausflug selbst in die Hand.

Sollte sich das Wetter im April doch noch einmal verschlechtern und Ausflüge und Reisen wenig reizvoll erscheinen, können einzigartige Kulturlandschaften zumindest ein Stück weit in die eigenen vier Wände geholt werden. Mit dem Buch „Der Bliesgau“ bietet sich eine Auswahl traditioneller Gerichte der Region zum Nachkochen und Genießen. Und natürlich stellt der reich bebilderte Band auch die perfekte Grundlage dar, um einen zukünftigen Ausflug in den Bliesgau zu planen und zu begleiten.

In diesem Sinne wünscht der Nünnerich-Asmus Verlag allen schöne und entspannte Osterfeiertage!

Weitere Nachrichten

Signierstunde war voller Erfolg

Die Signierstunde in der MillenniuM-Buchhandlung in Königstein am 23.04.2022, dem Welttag des Buches, war für alle Beteiligten ein geselliges und erfolgreiches Event. Neben guten Büchern und

Weiterlesen »

Frohe Ostern!

Entdecken Sie zu Ostern UNESCO-Welterbe in Ihrer Nähe oder erkunden Sie archäologische Stätten in Ihrem Bundesland. Nachdem auf unserer Website schon ein paar Tage lang

Weiterlesen »