9. Mai 2019

Ausstellungsende – und dann?

Wie man mit unseren Katalogen Museumsschätze noch nach Ausstellungsende genießen kann

Für die Kollegen im Museum kommt es oft viel zu schnell: Das Ausstellungsende. Nach teilweise jahrelanger Konzeption und intensivster Aufbauarbeit verfliegt die Zeit der Ausstellung schnell. Führungen werden gegeben, Thementage und museumspädagogische Angebote vorbereitet und ehe man es sich versieht, beginnt der Abbau. Doch was bleibt dann? Der Ausstellungskatalog!

Dieser sorgt am Ende dafür, dass die in den Ausstellungen gezeigten Kostbarkeiten Jahre danach noch lebendig sind. Dadurch werden Ausstellungen unsterblich.
Unsere bisherigen Ausstellungs-Kataloge der vergangenen Monate noch einmal in Erinnerung gerufen:


Die Ausstellung „Irrtümer & Fälschungen in der Archäologie“ ist nur noch bis zum 26.05.2019 im Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim zu sehen! Unser Tipp fürs Wochenende!