Mysteriöse Herkunft und scheinbares Verschwinden – Die Etrusker geben Rätsel auf

Im Pompejanum in Aschaffenburg zeichnet eine Ausstellung extravaganten Goldschmuckes, faszinierender Malereien und vor allem ungewöhnlicher Tongefäße ein komplexes Bild dieses rätselhaften Volkes, der Etrusker. Wer mehr über das “Geheimrezept” der Jahrhunderte währenden Erfolgsgeschichte der Etrusker erfahren möchte, dem sei der Begleitband zur Ausstellung empfohlen. Die Ausstellung ist bis zum 15. Oktober 2017 im Pompejanum in Aschaffenburg zu sehen. [buch id=83 presse=1]

Weitere Nachrichten

Signierstunde war voller Erfolg

Die Signierstunde in der MillenniuM-Buchhandlung in Königstein am 23.04.2022, dem Welttag des Buches, war für alle Beteiligten ein geselliges und erfolgreiches Event. Neben guten Büchern und

Weiterlesen »