24. Mai 2019

Happy Birthday, Queen Victoria!

Vor 200 Jahren wurde Queen Victoria geboren

… und das ist nur einer von vielen Gründen, auf die britische Geschichte zu blicken! Unter Queen Victoria erreichte das Empire seine größte Ausdehnung und erlebte eine Blütezeit von Handel, politischem Einfluss und militärischer Stärke. See-und Kolonialmacht, ein Reich, in dem die Sonne nie unterging – das sind wohl die ersten Dinge, die einem zur britischen Geschichte einfallen: Dabei verzeichnete die Insel bereits seit der Steinzeit eine bewegte Geschichte. Wer zu welcher Zeit vor allem den englischen Raum besiedelte, eroberte und dort seine Spuren hinterließ, findet man kurz und bündig und ideal zur Mitnahme auf Reisen in unserem Kulturführer „Die 50 bekanntesten archäologischen Stätten in England mit Ausflügen nach Wales“.

Wer gerne mehr von der heutigen Landschaft auf der britischen Insel sehen will, dem empfehlen wir Schottland, im Norden Großbritanniens, eingefangen in „PREVIEW. Schottland – Die Highlands I. Von West bis Nordwest“ mit ausdrucksstarken Bildern, die nicht nur Sehnsucht auf das raue Land machen, sondern auch vor Ort ein idealer Reisebegleiter und Routenfinder sind.