Wer gestern Nacht ausgiebig ins neue Jahr reingefeiert hat, der schläft entweder noch oder lässt nach gemütlichem Erwachen den Jahresausgang noch einmal Revue passieren – und weil es so schön war, überlegt man schon für das nächste Jahr.
Immer mehr Menschen zieht es zu Silvester in große Städte wie Berlin, Hamburg, Köln in Deutschland oder aber auch in die großen Hauptstädte Europas. Wie wäre es mit dem nächsten Silvester in Kopenhagen? Oder vielleicht sogar Europa verlassen und im fernen Tokyo feiern, wo das Neujahrsfest nicht nur eines der wichtigsten Feste im Jahr ist, sondern schon 8 Stunden vor uns gefeiert wird. In Japan schickt man an Neujahr allen Freunden und Verwandten Postkarten – ein schöner Brauch, wie wir finden!
[buch id=38 presse=0][buch id=110 presse=0][buch id=107 presse=0][buch id=7 presse=0]
 

Weitere Nachrichten

Signierstunde war voller Erfolg

Die Signierstunde in der MillenniuM-Buchhandlung in Königstein am 23.04.2022, dem Welttag des Buches, war für alle Beteiligten ein geselliges und erfolgreiches Event. Neben guten Büchern und

Weiterlesen »