Zeitgenössische Modedesigner im Dialog mit antiker Kleidung

Ungewöhnliche Modeschöpfungen als Antwort auf antike Kleidung

Ist in über 2000 Jahre alten Entwürfen für Kleidung, gezeigt in Vasenbildern, Skulpturen und Reliefs Potenzial für moderne Fashion zu finden? Diese Frage stellten sich junge Designer der Akademien für Mode und Design in München.
Antworten darauf fanden sie gemeinsam mit den Kollegen aus der Archäologie in den Staatlichen Antikensammlungen und Glyptothek. Die aufsehenerregenden, jungen und unkonventionellen Kreationen werden in einer Ausstellung und deren Begleitband „Divine X Design“ gezeigt, der am 3. April 2017 erscheint, hier können Sie ihn schon jetzt vormerken.
Die begleitende Ausstellung beginnt am 5. April 2017 in den Staatlichen Antikensammlungen und der Glyptothek München.
[buch id=145 presse=0]

 ©Artemis Reinterpreted, Tina Mannel

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 

 
© Kampferprobt, Vanessa Klumb

 

Weitere Nachrichten

Signierstunde war voller Erfolg

Die Signierstunde in der MillenniuM-Buchhandlung in Königstein am 23.04.2022, dem Welttag des Buches, war für alle Beteiligten ein geselliges und erfolgreiches Event. Neben guten Büchern und

Weiterlesen »