11. August 2017

Zurück in die Vergangenheit – Ratingen zeigt seine Geschichte

Führer zur Ausstellung „Ratingen – seit 1276“ druckfrisch vorgelegt

Die in Nordrhein-Westfahlen gelegene Stadt Ratingen weist nicht nur eine moderne Urbanität auf und beheimatet viele internationale Unternehmen, sondern sie ist auch eine Stadt mit Tradition. Ihre Geschichte wird in der Ausstellung „Ratingen – seit 1276“ und im dazugehörigen Begleitband „Museum Ratingen – Führer durch die Stadtgeschichte“ geschildert.

In dem Buch von Alexandra König werden nach Art eines Museumsrundgangs in chronologischer Reihenfolge Zeugnisse der Vergangenheit bis hin zu zeitgenössischen Objekten in Text und Bild vorgeführt. Von der Stadterhebungsurkunde über den ersten und zweiten Weltkrieg bis hin zur kommunalen Neugliederung im Jahre 1975 sind alle für die Stadt wichtigen historischen Ereignisse über 700 Jahre erwähnt.

Die interessante Reise vom Mittelalter bis hin zur Gegenwart ist nicht nur etwas für die rund 90.000 Einwohner Ratingens, sondern auch für alle an deutscher Geschichte Interessierten.

 

 

 
 

 

 

 

 

 
 
 
 
Abb. links: Stadterhebungsurkunde 1276 © Foto: Achim Blazy
Abb. rechts: Vespa © Foto: A. S. Wünkhaus