Die Kunst der offiziellen Rede ohne Floskeln und Formelhaftes

Über einen Zeitraum von mehreren Jahrzehnten gehalten, sind die in dem neuen Band Peter Krawietz, Der Rede wert“ zusammengetragenen Reden ein Zeitdokument. Der Autor, ehemaliger Kulturdezernent der Stadt Mainz versteht es als politischer Redner seine Zuhörerschaft kritisch und humorvoll für alle Bereiche der Kulturpolitik und Bildungsarbeit zu begeistern.

Neben dem Lesevergnügen bietet sich dieses Buch auch an als Anregung und Motivation für diejenigen, die selbst in die Lage kommen, eine Rede halten zu müssen.

Weitere Nachrichten

Signierstunde war voller Erfolg

Die Signierstunde in der MillenniuM-Buchhandlung in Königstein am 23.04.2022, dem Welttag des Buches, war für alle Beteiligten ein geselliges und erfolgreiches Event. Neben guten Büchern und

Weiterlesen »