8. März 2019

Meister der Graphic Novel geht auf Lesereise

David Macaulay liest und signiert auf seiner Lesereise durch Deutschland

Ein Muss für alle Fans des humorvollen Zeichners und Schriftstellers David Macaulay: Auf einer Lesereise mit drei Stationen in Deutschland, stellt er seine kultige Graphic Novel „Motel der Mysterien“ vor. Die Aussicht, was Archäologen und Historiker wohl über unsere moderne Zivilisation sagen werden, wenn sie diese erforschen, begeistert, amüsiert und regt auch ein wenig zum Nachdenken an.
In den Museumsshops vor Ort, aber auch hier in unserem Webshop und natürlich in Ihrer Lieblingsbuchhandlung, kann das Buch erworben werden. Macaulay wird vor Ort nicht nur über Hintergrund und Entstehung des Buches erzählen, sondern auch daraus lesen und man darf sich auf eine Signierstunde freuen.

Bei kostenfreiem Eintritt liest Macaulay am:

27.03.2019 um 18:00 Uhr im Kelten Römer Museum Manching. Anfahrt hier.

29.03.2019 ab 18:00 Uhr im Römer und Pelizaeus Museum Hildesheim, passend zur Ausstellung „Irrtümer & Fälschungen in der Archäologie“. Anfahrt hier.

30.03.2019 um 18:00 Uhr im LWL-Römermuseum Haltern am See. Anfahrt hier.

Pressestimmen

„Wer dieses himmelschreiend witzige und intelligent ausgedachte Buch über Carsons Entdeckung gelesen hat, der wird nicht nur unterhalten, sondern sieht spätestens dann die einen oder anderen Spinnereien von \"Experten\" in den Medien mit anderen Augen. Die Zeichnungen von Macaulay haben ausnahmslos Vorlagen in ikonischen Fotos der klassischen Archäologie, von Heinrich Schliemann bis Howard Carter und wer die Originale kennt (das werden wohl die meisten Leser sein) hat doppelt Spaß.“ (Volker M., amazon.de, buecher.de) \"Ein herrliches Buch, das man sich nicht entgehen lassen sollte!\" (Claudia B.-D.M, Karfunkel Nr. 135)