HTWL.

Es handelt sich bei diesem Produkt um eine Print-Ausgabe.

Berühmt durch Geschichte, Sage und Dichtung wie keine andere deutsche Burg, ist der Hohentwiel über seine künstlerische Verarbeitung in Bild und Literatur hinaus heute Angelpunkt für Tourismus, Aussichtsplattform zum Bodensee, Naturschutzgebiet und Theaterkulisse. Dieser Bildband bildet somit zugleich einen Beitrag zur Entwicklung des Landschaftsbildes im deutschen Südwesten sowie zur Kunst- und Landesgeschichte am Bodensee.
Erstmals wird die Bildgeschichte des Hohentwiel von 1643 bis heute festgehalten. Die großzügige Folge an Stichen, Gemälden und Grafiken sowie historischen und modernen Fotografien führen vor Augen, wie Vulkanberg und württembergische Landesfestung über die Jahrhunderte immer wieder kreative, ästhetische und poetische Auseinandersetzung und Rezeption erfahren hat.
Ob als erste, hoch gelegene Aussichtsplattform zum Bodensee oder „nur“ ein point de vue am Ende des Bodensees, als Schauplatz historischer Romane, Festspiele und Festivals: Die heutige Festungsruine HTWL ist mit ihrem malerischen Panorama zu jeder Jahreszeit ein außergewöhnlicher Blickfang und bietet eine atemberaubende Kulisse.

Zusätzliche Information

ISBN

978-3-96176-177-7

Autor

Christoph Bauer & Britta Panzer

Buchausgabe

Print

Untertitel

Der Hohentwiel im Blick.

Erscheinungsdatum

11.10.2021

Sprache

Deutsch

Lieferstatus

Verfügbar

Illustrationen

163

Seiten

250

Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten.

30,00