Unsere Steadyseller aus der Archäologie und Geschichte des Nahen Ostens

Auch wenn eine Reise in den Nahen Osten derzeit eher risikoreich ist, so handelt es sich dennoch um eine Region, die fasziniert. Unsere Bücher geben verschiedene Einblicke in unterschiedliche Länder und Epochen aus der langen Geschichte des Nahen Ostens.

 
Die Reihe Archäologische Führer zum Nahen Osten stellt mit den ersten beiden Bänden „Kalifenzeit am See Genezareth“ und „Wüstengrenze des Imperium Romanum“ nicht nur faszinierende Relikte der Vergangenheit vor, sondern gibt auch zahlreiche Reiseinspirationen für Israel und Jordanien.
   
Syrien hat es in den letzten Jahren in den Medien zu trauriger Berühmtheit geschafft. Wir aber erinnern mit unseren Büchern an das unzerstörbare immaterielle kulturelle Erbe (Aleppo literarisch) und diskutieren Anreize zum Wiederaufbau des materiellen Kulturerbes (Strategies to rebuild Aleppo).
 
Der Islam in Wissenschaft und Technik und seine Vorreiterrolle im 8. bis 16. Jahrhundert und einer der geschichtsträchtigsten Monumentalbauten vorgestellt in unseren Büchern „Wissenswege als Kulturbrücken“ und „Die große Moschee von Damaskus“.

 

Weitere Nachrichten

Signierstunde war voller Erfolg

Die Signierstunde in der MillenniuM-Buchhandlung in Königstein am 23.04.2022, dem Welttag des Buches, war für alle Beteiligten ein geselliges und erfolgreiches Event. Neben guten Büchern und

Weiterlesen »