Das Warten hat bald ein Ende: Die Kunst der Enten kehrt zurück

Wie sähen die berühmtesten Kunstwerke unserer Weltgeschichte aus, wenn sie von Enten statt von Menschen geschaffen worden wären? Dieser Frage geht die Kunstgruppe interDuck in „Art of the Duckomenta“ schon seit Langem nach. Die neue und erweiterte Auflage des Bestsellers aus Entenhausen, genauer Berlin, erscheint am 17.10.2016, pünktlich zur Frankfurter Buchmesse 2016.
Die witzigen Entchen unternehmen eine Reise durch die verschiedensten Epochen und Länder der Welt und führen dabei zu so mancher Neuinterpretation bekannter Kunstwerke. So auch in Japan, wo die Geisha ein neues Gesicht bekommt. Ein Muss für jeden Entenliebhaber!

 Enten  Jetzt vormerken!  Enten
Mehr zum Titel finden
Sie hier!
Geisha mit aufgestütztem Kopf,
© Ommo Wille, interDuck

 

Weitere Nachrichten

Signierstunde war voller Erfolg

Die Signierstunde in der MillenniuM-Buchhandlung in Königstein am 23.04.2022, dem Welttag des Buches, war für alle Beteiligten ein geselliges und erfolgreiches Event. Neben guten Büchern und

Weiterlesen »