27. November 2019

Ein Panorama der Ingelheimer Stadtgeschichte

Vom Ingelheimer ‚Zuckerlottchen‘, Hadernbüchern und einer Stadt, in der der Rotwein eine lange Tradition hat

Die Ingelheimer Historie beginnt schon lange Zeit bevor die Selztalbahn, im Volksmund auch bekannt als ‚Zuckerlottchen‘, die ersten Zuckerrüben transportieren konnte. Angefangen bei den ersten steinzeitlichen Siedlungsspuren skizziert die offizielle Stadtgeschichte „Ingelheim am Rhein – Geschichte der Stadt von den Anfängen bis in die Gegenwart“ die spannende und ereignisreiche Historie der Rotweinstadt.
Welche Geschichte steckt hinter dem Unternehmen Boehringer Ingelheim? Welche jüdischen Traditionen gibt es in der Stadt und welchem Wandel unterlag der Gerichtsort seit dem Mittelalter? All diese und weitere Fragen werden mit diesem Titel beantwortet, nicht zuletzt mit der ein oder anderen heimischen Anekdote versehen.

 

Wir freuen uns, das Buch am 04.12.2019 im Großen Saal des Weiterbildungszentrums der Stadt Ingelheim offiziell mit Herausgebern, Auftraggebern, Autor*innen und dem Oberbürgermeister der Stadt Ingelheim vorstellen zu dürfen!