Was in der politischen Nachfolge der Hethiter im Raum Kleinasiens geschah

Es waren die Könige der luwischen Staaten, die in der bewussten Nachfolge der Hethiter die Geschicke Südwestkleinasiens vom 12. bis 8./7.Jh. v. Chr. letztlich bestimmten. Und schließlich verteidigten sie die Region gegen das mit mächtigen Schritten heraufziehende Großreich Assyrien.
In „Das Ende, das ein Anfang war“ von Horst Ehringhaus künden gewaltige Felsreliefs und –inschriften von politischen und militärischen Großtaten oder enthalten dynastische sowie geografische Mitteilungen. Die Geschichte Kleinasiens in dem halben Jahrtausend zwischen zwei Großreichen.
[buch id=45 presse=0]

Weitere Nachrichten

Signierstunde war voller Erfolg

Die Signierstunde in der MillenniuM-Buchhandlung in Königstein am 23.04.2022, dem Welttag des Buches, war für alle Beteiligten ein geselliges und erfolgreiches Event. Neben guten Büchern und

Weiterlesen »