Populäre Fehldeutungen und hinterlistige Täuschungen in der Archäologie

Der Katalog zur Ausstellung „Irrtümer und Fäschungen der Archäologie“, herausgegeben von Josef Mühlenbrock und Tobias Esch, im Auftrag des LWL-Museums für Archäologie Herne, deckt an spektakulären ArteFAKTEN auf, dass selbst angesehene Wissenschaftler, die ihre Forschungen mit höchster Sorgfalt betreiben, Fehlurteilen und Täuschungen zum Opfer fallen können.
Der Katalog revidiert überholte Theorien, klärt spektakuläre Betrugsfälle auf und stellt archäologische Arbeitsmethoden vor.
[buch id=175 presse=0]

© LWL-Archäologie für Westfalen (Foto: S. Brentführer)

Weitere Nachrichten

Signierstunde war voller Erfolg

Die Signierstunde in der MillenniuM-Buchhandlung in Königstein am 23.04.2022, dem Welttag des Buches, war für alle Beteiligten ein geselliges und erfolgreiches Event. Neben guten Büchern und

Weiterlesen »